Klima schützen

From Smart Places Network
Revision as of 12:44, 12 July 2019 by Strohmeier (talk | contribs) (Schützte „Klima schützen“ ([Bearbeiten=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt) [Verschieben=Nur Administratoren erlauben] (unbeschränkt)))
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search


Klimaschutz durch Holz der kurzen Wege
Klimaschutz heute, denn Scheitern ist keine Option ! Ein wichtiger Beitrag, den Jeder unmittelbar zum Klimaschutz leisten kann, ist, auf die kurzen Wege bei Produkten achten. Das hat enorme Wirkung wie die folgenden CO2-Vergleiche zeigen.


CO2 Vergleiche

Auf die Herkunft des Holzes kommt es an. Wälder binden beim Wachsen das klimaschädliche CO2 aus unseren Abgasen in ihre Holzmasse ein. Aber nur bei nachhaltiger Forstwirtschaft kann die Rundholzentnahme als "CO2 neutral" gelten. Holz aus Raubbau an Urwäldern ist nicht CO2 neutral.


Flyer Herkunft und Verwendung heimischer und tropischer Hölzer.ogg

Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist ein umweltfreundlicher Rohstoff (Foto: HOLZ VON HIER)
Ich kaufe klimafreudlich
Produkte aus Holz der kurzen Wege sind klimafreundlich und unterstützen Ihre Region. Der Holzmarkt ist aber international und Holz sieht man die Wege nicht an. Fragen Sie bei Ihrem nächsten Holzprodukt nach Produkten mit Holz der kurzen Wege, beispielsweise mit dem Zertifikat HOLZ VON HIER.

Flyer für Kunden:

Kundenflyer-HvH-DE.ogg (DE)

Kundenflyer-HvH-AT.ogg (AT)

Kundenflyer-HvH-EN.ogg (EN)

Kundenflyer-HvH-IT.ogg (IT)

Kundenflyer-HvH-FR.ogg (FR)

Kundenflyer-HvH-SL.ogg (SL)


Finden Sie Low Carbon Timber Produkte im Alpenraum Bezugsmöglichkeiten.

Besucher warten früh morgens auf die Eröffnung eines HOLZ VON HIER Pavillions (Foto: HOLZ VON HIER)
Heimische Wälder - Schutz durch Nutzung
In Deutschland (DE), Frankreich (FR), Italien (IT), Österreich (AT), Slovenien (SL) sind die Waldgesetze streng und es wird genau auf die Nachhaltigkeit der Waldbewirtschaftung geachtet. In DE und AT sind zudem 70% bis 90% der Waldflächen mit Forstmanagement (FM) Labeln für die nachhaltige Waldbewirtschaftung zertifiziert (FSC-FM, PEFC-FM).

Waldgesetz AT

BWaldG-Bundeswaldgesetz.ogg (DE)

Waldgesetz FR

Waldgesetz IT

Waldgesetz SL

Gerade viele Waldrandbäume haben interessantes Holz aber werden oft nur zu Brennholz verarbeitet (Foto: HOLZ VON HIER)
Heimisches Holz nutzen
Viele Rohstoffe für Produkte kommen in Deutschland und Europa gar nicht vor und müssen über weite Strecken transportiert werden. Die einzige Ressource, die potentiell dauerhaft in Europa zur Verfügung steht, ist Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Nachweislich Holz der kurzen Wege in Holzprodukten zu verwenden, mit Rundholz aus unseren nachhaltig bewirtschafteten heimischen Wäldern ist best practise im Klimaschutz.

Finden Sie Produkte aus klimafreundlichem Holz der kurzen Wege im Alpenraum Bezugsmöglichkeiten.

Eine HOLZ VON HIER Ausstellung in einem Mikrostandort. Dielenboden aus Kufereiche, Hainbuche, Lärche (Foto: HOLZ VON HIER)
Heimisches Holz statt Tropenholz
Nur noch 30% der Weltwaldflächen sind Urwälder. Ihr Schutz braucht absolute Priorität im Klimaschutz. Jährlich werden durch Raubbau an Urwäldern 7-13 Mrd. Tonnen CO2 freigesetzt. Urwälder durch Zahlungen zu schützen wäre für uns alle kostengünstiger als die enormen Kosten des Klimawandels zu tragen (Stern Report).

Etwa 50 – 70 % aller Arten der Welt leben in Tropischen Wäldern. Tropische Urwälder sind Hot Spots der Artenvielfalt. Ihr Schutz bedeutet den größten Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt weltweit. Allein im Amazonas kommen pro km2 bis zu 1.000 Baumarten vor. Auf einer einzigen Urwaldbaumart leben allein bis zu 600 verschiedene Arten von Insekten.

Heimisches Holz statt Tropenholz ! In Europa werden über 70 Tropenhölzer genutzt, davon mindestens 61 Hölzer die aus Raubbau stammen oder von weltweit gefährdeten Baumarten. Nur etwa 11 Hölzer sind mit Ökolabeln erhältlich, werden aber auch ohne gehandelt.

Jeder noch so kleine Ast auf Tropenwaldriesen ist Lebensraum für viele Tiere und Pflanzen (Foto: HOLZ VON HIER)
Raubbau an tropischen Urwäldern: eine Hauptursachen für das weltweite Artensterben. Bild Kahlschlag Venezuela (Foto: HOLZ VON HIER)
Ich beschütze Urwälder
Ich helfe mit! Allen Brasilien verliert jedes Jahr eine Fläche so groß wie wie 2.194.000 Fußballfelder an Primärwald! Gemeinsam mit den "Regenwaldinstitut Freiburg" versucht HOLZ VON HIER Spendenmittel einzusammeln, damit Primärwaldflächen in Brasilien gekauft und geschützt werden können. Das ist heute gerade in Brasilien aktueller denn je.

Weitere Infos zur Spende erhalten Sie unter Website HOLZ VON HIER oder Webseite Regenwald Institut Freiburg.

Auf Produkte aus Tropenholz zu verzichten, weil Sie die Schönheit heimischer Hölzer kennen gelernt haben: Gefährdete Tropenhölzer nein danke.

Produkte mit Palmöl zu vemeiden, damit dienen Sie der Umwelt und Ihrer Gesundheit Palmöl nein danke.

Shopping Guide: avoid endangered tropical woods.ogg

Shopping Guide: avoid palmoil.ogg

Für viele Palmölplantagen wurden zuvor Primärwälder abgeholzt (Foto: HOLZ VON HIER)
Ohne den Wald gibt es in den Tropen enorme Bodenerosion. Bild Tansania (Foto: HOLZ VON HIER)
Bioenergie der kurzen Wege
Auch hier auf die kurzen Wege achten.

Bioenergie als Brennholz, Hackschnitzel oder Pellets kommen schon lange nicht mehr nur aus der eigenen Region. Im Gegenteil.

Ohne Nachweise für die kurzen Wege finden Sie wohl nur in wenigen Baumärkten oder bei wenigen Händlern noch Brennholz oder Pellets der kurze Wege. Fragen Sie daher Ihren Händler oder im Baumarkt immer nach Nachweisen für Holz der kurzen Wege auch beim Energieholz, nur so ist ihre Holzwärme optimal klimafreundlich.

Wenn Sie beispielsweise Brennholz direkt beim Waldbesitzer vor Ort einkaufen können, ist das für die Klimabilanz Ihrer Wohlfühlwärme mit Holz sicher optimal.

Infoflyer-1

Infoflyer-2

Infoflyer-3

Wenn man Pellets der kurzen Wege kaufen will, muss man auf entsprechende Nachweise achten (Foto: HOLZ VON HIER)
Ich kaufe mein Rundholz vor Ort ein
Hier finden Sie

(1) Adressen von Waldbesitzerorganisationen im Alpenraum, die Ihnen sicher Waldbesitzer in ihren Reihen nennen können, von denen Sie direkt und regional Ihr Brennholz einkaufen können, finden Sie hier: Karte Waldbesitzerorganisationen

(2) In der "Rundholzbörse Vorarlberg" können Waldbesitzer gefällte Rundholzlose anbieten und Verarbeiter Rundholz einkaufen: Rundholzböre Vorlarlberg

(3) Die Plattform "Waldvielfalt" visualisiert die Baumartenvielfalt in bewirtschafteten Wäldern und vermittelt für noch stehendes Rundholz zwischen Waldbesitzern und interessierten Abnehmern (Plattform wird derzeit erweitert):

Infos zur Plattform Waldvielfalt und Waldvielfalt.

(4) Karte mit Anbietern von Pellets aus nachweislich mit Holz der kurzen Wege: Karte Pellets.

(5) Karte mit Bezugsquellen für Holzbaustoffe aus Holz der kurzen Wege: Bezugsmöglichkeiten


Brennholz fällt bei der Durchforstung unserer Wälder an, sägefähiges Rundholz sollte nicht zu Brennholz werden (Foto: HOLZ VON HIER)